360° Rundgänge

Dies sind virtuelle Touren zukünftiger Bauvorhaben, welche auch zuhause vom Kunden in aller Ruhe betrachtet werden können. Egal ob dabei ein Wohnhaus, eine Eigentumswohnung, ein Büro oder die komplett neu entstehende Siedlung präsentiert werden soll. Diese Tour kann auch mit Hilfe eines Cardboards in Virtual Reality betrachtet werden.

virtuelle rundgänge

Bei einem virtuellen Rundgang wird das zukünftige Bauvorhaben am Fernseher präsentiert. Dabei ist es möglich die gesamte Wohnung, das gesamte Haus oder das gesamte Büro zu entdecken und aus jeglichem Winkel zu betrachten. Die Steuerung nimmt der Kunde dabei selbst in die Hand. Zusätzlich dazu können verschiedene Materialien an den Oberflächen ausprobiert werden, z.B. verschiedene Parkettböden, verschiedene Fliesen im Bad oder verschiedene Farben für die Küche. Dadurch könnendem Kunden zukünftige Entscheidungen bereits lange vor Baubeginn erleichtert werden,


Virtual Reality

Um das perfekte Raumgefühl für sein zukünftiges Haus zu bekommen, wird durch das Eintauchen in Virtual Reality und das Aufsetzen der Oculus Rift Brille Kunden die Möglichkeit geboten sich so zu fühlen, als würden sie sich bereits jetzt durch ihren zukünftigen Wohntraum bewegen. Dabei wird derselbe virtuelle Rundgang, wie vorhin bereits beschrieben, verwendet und durch die Virtual Reality Brille derartig erweitert, so dass ein Eintauchen in die virtuelle Welt ermöglicht wird. Kunden fühlen ich so, als würden sie bereits ihre Wohnung oder eine Musterwohnung betreten und begehen.


Welche Vorteile birgt Virtual Reality?

  • - Durch das Eintauchen in die virtuelle Welt, auch Immersion genannt, können Raumgrößen realistisch abgeschätzt werden. Räume wirken oft viel größer als auf Bauplänen oder auf statischen Visualisierungen. Es entsteht dadurch ein realistisches Raumgefühl.

    - Dadurch entsteht der große Vorteil, dass eventuelle Änderungswünsche bereits lange vor Baubeginn erkannt und getroffen werden können.

    - Farben oder Materialien der Böden können dabei in der virtuellen Realität noch genauer betrachtet werden. Möchte man das Parkett etwas näher betrachten oder aus einem anderen Winkel sehen? Einfach in die Hocke gehen und man befindet sich bereits in der Nähe des Bodens. Sie wollen mal um die Ecke sehen, wenn Sie das Wohnzimmer betreten,einfach den Kopf in die gewünschte Richtung strecken oder drehen. Jegliche Bewegungen des Körpers werden synchron in der virtuellen Realität widergespiegelt.

animationen

  • Animationen rufen in einer dynamischen Art und Weise zusätzlich zu den statischen Architekturvisualisierungen Emotionen im Betrachter  hervor und zeigen einen Überblick über den gesamten Innen- und Außenraum